Ganz Ostdeutschland und Bayern geben ökologische Vorrangflächen frei

In sechs Bundesländern können wegen der Trockenheit ab 1. Juli die ökologischen Vorrangflächen zur Futtergewinnung genutzt werden. Ausnahmegenehmigungen gibt es nun in Bayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg,…

Quelle: Ganz Ostdeutschland und Bayern geben ökologische Vorrangflächen frei

Dieser Beitrag wurde unter Oekologie, Pressemeldung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.