HORSCH bekennt sich mit Rekordinvestition klar zum Firmenstammsitz Schwandorf

Horsch – Landwirtschaft aus Leidenschaft. Der führende Hersteller für Produkte aus den Bereichen Bodenbearbeitung, Sätechnik und Pflanzenschutz.

Die HORSCH Maschinen GmbH investiert in den nächsten zwei Jahren rund 23 Millionen Euro am Standort Schwandorf. Von Juli 2018 bis Mitte 2020 wird in drei zentrale und für das weitere Firmenwachstum entscheidende Projekte direkt auf dem erweiterten Firmengelände am Sitzenhof investiert. Zentrales Projekt ist hier die sogenannte „Waldfabrik“.

Quelle: HORSCH bekennt sich mit Rekordinvestition klar zum Firmenstammsitz Schwandorf

Dieser Beitrag wurde unter Firmen-Nachrichten, Horsch, Pressemeldung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.