Auch ohne sauren Regen. Woher kommt das Sulfat in Flüssen und Seen?

Rund 50% des Sulfats kommt aus der Landwirtschaft, aber auch aus der Industrie und dem Braunkohletagebau tragen zur erhöhten Sulfatbelastung der Gewässer bei.

Quelle: wissenschaft.de

Dieser Beitrag wurde unter Düngung, Oekologie, Pressemeldung, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.