Wie Mikroben Pflanzen vor Krankheiten schützen

“Biologen haben herausgefunden, dass die Koexistenz von gutartigen und krankheitserregenden Bakterien auf den Blättern die Gesundheit der Pflanze verbessern kann. Dies könnte dazu beitragen, natürliche Alternativen zu synthetischen Pestiziden zu entwickeln.”…

Quelle: wissenschaft.de

Dieser Beitrag wurde unter Pressemeldung, Wissenschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.