Studie zu Chancen der Bioenergie in Deutschland und Europa veröffentlicht

Zunehmende Bedeutung für die dezentrale Energieversorgung – Ab 2009: Starkes Wachstum für Gülleveredlung erwartet

(DLG). Die wachsende Bedeutung der Bioenergie in Deutschland und Europa für die dezentralen Energieversorgung belegt eine Studie, die im Auftrag der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) und dem VDMA Power Systems von der seit Langem im Bereich der Energiewirtschaft tätigen Unternehmensberatung A.T. Kearney durchgeführt wurde. Die Studie wurde jetzt im Rahmen des BioEnergy-Events auf der EuroTier 2008 vorgestellt. Der Bioenergie kommt bei der Lösung der zukünftigen Energieversorgung eine Schlüsselrolle zu, da sie sowohl Lösungen für den Kraftstoffbereich, als auch für die Strom- und Wärmeerzeugung bietet. Da die Wirtschaftlichkeit der Erzeugung angesichts der gegenüber fossilen Energieträgern geringeren Energiedichte eng mit dem Transportradius zusammenhängt, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor die Nutzung im Bereich der dezentralen Energieversorgung.

Das in der Studie für Deutschland ab 2009 vorhergesagte, starke Wachstum der Gülle-Veredlung ist eine weitere wichtige Erkenntnis. Damit eröffnet sich Vieh haltenden Betrieben eine zusätzliche, verlässliche Einkommensquelle. Darüber hinaus sind nicht nur die verstärkte energetische Nutzung des Rohstoffs Gülle, und dadurch der Ersatz fossiler Brennstoffe, sondern auch die dadurch zu erreichende Reduzierung der Methanemission aus der Güllelagerung klimapolitisch sehr positiv zu bewerten. Die Rolle der Landwirtschaft als unverzichtbarer Partner rund um Bioenergie wird dadurch deutlich gestärkt.
Die jetzt als Buch veröffentlichte Studie liefert mit ihren Analysen, Prognosen und Folgerungen wertvolle Orientierungshilfen für die Unternehmen und die Fachleute der Land- und Forstwirtschaft, der Energiewirtschaft und des Anlagenbaus. Das Buch enthält mit den aufgezeigten Geschäftsmodellen interessante Ansätze dafür, wie die beteiligten Branchen von den Perspektiven gemeinsam profitieren können.
Interessenten erhalten das Buch “Bioenergie und dezentrale Energieversorgung” zum Preis von 14,90 EUR (DLG-Mitglieder: 11,90 EUR) zuzüglich Versandkosten beim DLG-Verlag, Eschborner Landstr. 122, 60489 Frankfurt am Main, Tel.: 069/24788-451, Fax: 069/24788-484, E-mail: dlg-verlag@dlg.org oder direkt im Buchshop des DLG-Verlages unter www.DLG-Verlag.de.

Quelle: DLG-Pressedienst Nr. 7/2008, 27. November 2008

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.