Kein DSL verfügbar – Flatrate von SkyDLS – nur am Papier eine Flatrate. Wirklichkeit wird verschwiegen!

Internet per Satellit als Flatrate preist der Internetanbieter skyDSL Technologies GmbH auf seiner Website an. Die Daten der sog. Flatrate verstecken sich jedoch hinter der “Fair use policy”. Diese für den Nutzer nicht nachkontrollierbaren Einschränkung bremst die Internetverbindung bei Überschreitung weit unter die ISDN-Geschwindigkeit, so dass ein normale Verwendung des Internets faktisch nicht mehr möglich ist (Aussage auch des Supports). Wie viel Webspace der User bereits verbraucht hat kann er nur über den Support (0185 er Nummer) erfahren! Auf der Website des Anbieters findet man keine konkreten Zahlen über die Einschränkung (stündlich, 4-stündlich, täglich, wöchentlich bzw. monatlich).

Dass es auch anders geht, zeigt der Anschluss “HETAN“, über den das Produkt in Kombination mit einer Finanzierung angeboten wird. Hier werden diese Zahlen der Fair-use-policy klar auf den Tisch gelegt. Auch ist hier nicht von einer Flatrate die Rede sondern von Trafic-Paketen unterschiedlicher Datenmenge.

Fair-use-policy und versteckte Flatrate – das passt nicht zusammen finden auch andere Nutzer dieser Internetverbindung über Satellit – aber es trifft ja nur “ein paar Leute am Lande”!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Pressemeldung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.