Archiv der Kategorie: Wissenschaft

Klimawandel – mit der Erwärmung treibt es die Schmetterlinge in größere Höhen

Wie eine Studie zeigt, hat sich das Verbreitungsgebiet von Alpen-Tagfaltern innerhalb von 60 Jahren 300 Meter bergaufwärts verlagert. Das Problem bei der Wanderung ist, dass die Futterpflanzen sich nicht so schnell anpassen. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Bildung, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Bäume wachsen anders als man denkt – vor allem nachts

…Entgegen früheren Annahmen spielen nicht Photosynthese und Bodenwassergehalt die entscheidende Rolle, sondern die Luftfeuchtigkeit…. Quelle: wissen.de

Veröffentlicht unter Bildung, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Berechnungsfehler bei Schallbelastung von Windrädern – WELT

Fehlerhaften Berechnungen der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) – Wirtschaftsminister Altmaier entschuldigt sich für den Fehler, der seit Jahren bekannt war und auf den andere Wissenschaftlern auch hingewiesen haben. Die Akzeptanz von Windanlagen an Land habe „ein Stück weit“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Politik, Pressemeldung, Technik, Windenergie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

PV-Speicher HTW Berlin

Forschung zur Speicherung von Solarstrom. Im Fokus der Forschungsaktivitäten steht die simulationsbasierte Bewertung von Photovoltaikanlagen mit Speichersystemen, Wärmepumpen und Elektrofahrzeugen. Quelle: pvspeicher.htw-berlin.de | HTW Berlin

Veröffentlicht unter Energie, Pressemeldung, Solarenergie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Agri-Photovoltaik – was ist zu erwarten

Am Fraunhofer ISE erforschen und entwickeln heute mehr als 20 Mitarbeitende technische, ökonomische, juristische und soziale Ansätze, um der Agri-Photovoltaik zum Durchbruch zu verhelfen. Quelle: pv magazine Deutschland

Veröffentlicht unter Energie, Pressemeldung, Solarenergie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Jüngste Dürresommer sind beispiellos – wissenschaft.de

Zwar hat es in der Vergangenheit immer wieder trockenere Phasen gegeben, aber das Ausmaß der Dürren seit 2015 ist seit der Zeitenwende beispiellos. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Pressemeldung, Wetter, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Distanzlernen: Wie Ausbildung auf Distanz gelingt

Die Fachzeitschrift B&B Agrar hat in ihrer aktuellen Ausgabe Erfahrungen und Anregungen zusammengetragen, wie der digitale Aufbruch gelingen und neue Perspektiven eröffnen kann. Quelle: BuB – Bildungsserver Agrar

Veröffentlicht unter Bildung, Landwirtschaft 4.0, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Auch ohne sauren Regen. Woher kommt das Sulfat in Flüssen und Seen?

Rund 50% des Sulfats kommt aus der Landwirtschaft, aber auch aus der Industrie und dem Braunkohletagebau tragen zur erhöhten Sulfatbelastung der Gewässer bei. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Düngung, Oekologie, Pressemeldung, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Wie viel Methan rülpst eine Kuh? – wissenschaft.de

Forscher haben eine neue Methode entwickelt, mit der Landwirte die individuelle Methan-Produktion ihrer Kühe über Merkmale der Milch bestimmen können. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Klimawandel in Deutschland: 2020 war zweitwärmstes Jahr – wissenschaft.de

Schon die Jahre 2018 und 2019 waren zu warm und zu trocken. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Allgemeines, Energie, Wetter, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar