Archiv der Kategorie: Oekologie

Klärschlammdüngung – Plastik belastet Ackerböden über Jahrzehnte

“..Untersuchungen, dass dieses Plastik auch 30 Jahre später noch nahezu unvermindert im Boden erhalten ist.-” “..Regulationen und Strategien zur Vermeidung vom Plastik in Ackerböden kommen bereits zu spät ..” Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Düngung, Oekologie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Nahrungspflanze im März: Kornelkirsche

Im Unterschied zur Forsythie (hat fast keine Pollen für die Insekten) zählt die Kornelkirsche mit zu den großen Nahrungsspendern im Frühling. Zusätzlich kann man aus den Früchten im Herbst leckere Marmelade selber machen. Quelle: Kornelkirsche

Veröffentlicht unter Oekologie | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Klimawandel bringt Speiseplan von Vögeln durcheinander

Verfrühtes Insektenaufkommen verschiebt Speiseplan der Vögel  zu deren Nachteil: Auswertung von 25 jähriger Beobachtung in Nordamerika Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Oekologie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Solarparks – Chancen für die Biodiversität

Solarparks – “Wenn man die Chance, Biodiversitäts-Solarparks zu bauen, nutzen will, muss man die richtigen Anreize setzen.” meint Elke Bruns, Leiterin Fachinformation im Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende (KNE). Quelle: pv magazine Deutschland

Veröffentlicht unter Oekologie, Pressemeldung, Solarenergie | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Artenschutz & Klimawandel Wallhecken: Breitere Hecken sind stabiler und ökologisch wertvoller

Eine Studie über Knicks oder sogenannte Wallhecken, die typisch sind für Nord- und Westdeutschland aber auch England und Frankreich zeigt, dass die Breite der Hecke entscheidend für ihre Funktionalität ist. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Oekologie, Pressemeldung, Wetter, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

DBU – Deutscher Umweltpreis zeichnet Forschung für Artenvielfalt und Moorschutz aus

Wegweisende Erkenntnisse zu Artenrückgang und Moorschutz – Präzise Vorhersagen von Umweltveränderungen in Ökosystemen Quelle: Presse – DBU

Veröffentlicht unter Oekologie, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

1 x hacken spart 2 x gießen – Ulmer Verlag

Nach vielen trockenen Sommern gilt es bewusster mit (Regen-)Wasser umzugehen. Auch Strom und Treibstoffe lassen sich reduzieren:.. Buchempfehlung für jeden Gartenbesitzer – und auch Landwirt Quelle: Ulmer.de

Veröffentlicht unter Allgemeines, Firmen-Nachrichten, Oekologie | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Solarstrom und Schafe statt Soldaten

Bei der Planung der Solarparks hat Baywa re die Schafzucht bereits mitgedacht. Baywa re installiert auf ehemaligen Militärbasis (Frankreich) ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 30 MW. Landwirte können die Flächen für die Schafzucht nutzen. Quelle: pv magazine Deutschland

Veröffentlicht unter Firmen-Nachrichten, Oekologie, Pressemeldung, Solarenergie | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Auch ohne sauren Regen. Woher kommt das Sulfat in Flüssen und Seen?

Rund 50% des Sulfats kommt aus der Landwirtschaft, aber auch aus der Industrie und dem Braunkohletagebau tragen zur erhöhten Sulfatbelastung der Gewässer bei. Quelle: wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Düngung, Oekologie, Pressemeldung, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Studie zeigt Zusammenhang zwischen intensiver Landnutzung und Bestäubung von Wildpflanzen

Die Studie zeigt, dass viele Wildpflanzen in urbanen und intensiv landwirtschaftlich geprägten Gebieten weniger Samen und Früchte produzieren als sie könnten. Quelle: Intensive Landnutzung wirkt sich auf Bestäubung aus – wissenschaft.de

Veröffentlicht unter Oekologie, Pressemeldung | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar