Seehofer am Bauerntag in Hemau (OPf) – “Achtet mir den Bauer – wir brauchen ihn auf Dauer!”

Am Hemauer Tangrintler Volksfest stärkte Ehrengast Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer den Bauern den Rücken. Er versprach sich für die Vereinbarungen des Milchgipfels genauso einzusetzen wie für eine Änderung der vorgesehenen Anpassungen beim Erbschaftsgesetz.

“Achtet mir den Bauer – wir brauchen ihn auf Dauer”

wiederholte er mehrmals in seiner überzeugenden Rede. Wenn wir (damit meinte er die Verbraucher) es nicht schaffen, die typische bayerische kleinbäuerliche Struktur zu erhalten, werden wir wie bei der Energie oder dem Lebensmittelmarkt einigen Großkonzernen ausgeliefert sein. Darum setzt er auch auf faire Preise in der Landwirtschaft, nicht nur für einen fairen Milchpreis sondern genauso für faire Preise im Fleischsektor.

seehofer hemau 1

Die Bundestagsabgeordnete Maria Eichhorn lud Horst Seehofer zu diesen Bauerntag ein und Herr Seehofer betonte, dass er der Einladung auch gerne gefolgt ist.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Pressemeldung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.